Smartphones mit Windows Phone 8

Windows Smartphones Test: Nokia Lumia 1020

Lumia1020_12Das Lumia 1020, oder sollte man, ganz im Sinne von VW sagen: “DAS LUMIA”? Nokias HighEnd Smartphone mit unglaublicher 41 Megapixel Kamera stellt sich unserem Test.

Wer sich schon damals für das PureView 808 von Nokia begeistern konnte, wird nicht umhin kommen sich das Lumia 1020 genauer anzuschauen – wir haben es getan und einen ausführlichen Testbericht zu dem Windows Phone 8 Smartphone geschrieben. Die Kollegen von WinGeneration  haben uns das “Zoom Reinvented” Lumia 1020 zum Vorabtest gesandt, und wir haben es für euch getestet.

Verpackung und Lieferumfang

Lumia1020_13Die erste Käufer des 1020 erhalten gratis den sogenannten CameraGrip (zu deutsch Kamera-Griff) dazu. Ein Zusatzakku, welcher gleichzeitig ein Kamera-Feeling vermitteln soll. Auch wir haben diesen hier gleich mitgetestet. Das Lumia 1020 kommt wie jedes Lumia im typischen Pappkarton daher. In diesem enthalten finden wir ein 7,5 Watt (5 Volt, 1,5 Ampere) starkes Netzteil, das mittels des ebenfalls beiliegenden USB-Datenkabels mit dem Smartphone verbunden werden kann. Außerdem gibt es ein In-Ear-Head-Set in passender Farbe, mit Aufsätzen in verschiedenen Größen. Mit einem kleinen Steckschlüssel, wie ihn auch iPhone-Besitzer kennen, kann das Micro-SIM-Fach geöffnet werden. Weiterhin ein Infozettel welcher durchaus Gelesen werden sollte – dazu später mehr.

Verarbeitung und CameraGrip

Lumia1020_3Mit Abmaßen von 130,4 x 71,4 x 10,4 Millimetern ist das Lumia 1020 tatsächlich kaum dicker oder größer als das Lumia 920 (130,3 x 70,8 x 10,7). Es ist sogar noch leichter geworden. 158 Gramm bringt das Lumia 1020 im Gegensatz zu 185 Gramm des 920 auf die Waage.

Die Button sind nokiatypisch alle an der rechten Geräteseite angebracht. Dies störte in unserer Universalhandyhalterung fürs Auto, da der Powerbutton bei Straßenschäden “gedrückt” wurde.

Die 41 Megapixelkamera mit ihrem Xenon Blitz sitzt, gehäusefarbeunabhängig in einem großen schwarzen Buckel auf der Rückseite des Gerätes. Der Blickfang schlechthin. Aber Technik nimmt halt ihren Platz in Anspruch. Die Materialauswahl bewegt sich natürlich auf gehobenem Niveau. Das geformte Display wird von Corning Gorilla Glas 3 gegen Kratzer und Stöße geschützt. Das Gehäuse besteht aus Polycarbonat, und ist wahlweise in Gelb, Schwarz oder Weiß zu haben. Ein Covertausch ist nicht möglich. Lumia1020_7

Wenn man das Handy erstmals in Händen hält und etwas wackelt, hört man ein Klappern. Dazu liegt aber wie bereits erwähnt ein kleiner Zettel bei. Denn die Kamera ist Kugelgelagert. Diese kleinen Kügelchen klappern wenn man das Handy ohne aktivierte Kamera schüttelt. Der CameraGrip ist eine Sinnvolle Ergänzung, und macht das Handy beim Fotografieren deutlich griffsicherer. Auch dieser ist in verschiedenen Farben (Gelb, Schwarz und Weiß) erhältlich. Unterhalb des Grips befindet sich eine Schrauböffnung, mit der sich ganz einfach ein Stativ befestigen lässt. Zudem verfügt der Griff über eingebaute Leuchtdioden, welche den Ladestatus des Zusatzakkus anzeigt. Perfekt eignet sich der Grip auch, um das Gerät aufzustellen. Hochkant, oder Seitlich um ein Video zu schauen – ein MUSTHAVE.

Derzeit gibt es den CameraGrip gratis zum 1020. Kauft man ihn separat bezahlt man 79€ – die sich dennoch lohnen.

Kamera

Lumia1020_Screenshot_6Der Hauptgrund für den Kauf des Lumia 1020 dürfte die 41 Megapixel Kamera sein. Das Nokia PureView 808 lief damals mit Sybian Belle Betriebssystem, und hatte auch schon eine 41 Megapixel Kamera. Dies ist die sogenannte PureView 1 Technologie. Im 920 und 925 arbeitet Nokia mit der PureView 2 Technologie, welche verwackelungsfreie Bilder ermöglicht, und bei Dunkelheit ebenso gute Fotos macht wie am Tage. Im 1020 vereint Nokia nun die Vorzüge beider Technologien zu einem PixelMonster. Mithilfe der neuen App “Nokia Pro Camera” lässt sich nach der Aufnahme eines Fotos aus diesem herauszoomen und einen anderen Ausschnitt wählen. Zahlreiche Optionen für Belichtungszeit, ISO oder Weißabgleich runden das Paket ab, bedürfen aber Eingewöhnungszeit. Ein 41 Megapixel-Foto nimmt das Lumia 1020 allerdings nicht auf. Dafür aber eines mit 34 Megapixel und eines mit 5 Megapixel. Letzteres ist zum Versenden an Freunde, zum Teilen auf Facebook und zum schnellen Durchblättern in der Galerie gedacht. Das 34MP Foto lässt sich nur mit der Pro Cam App öffnen, oder per Kabel auf den PC übertragen. Für unseren Kamera-Test haben wir eine Reise nach Berlin genutzt, um euch die Fotos des Lumia 1020 zu zeigen.

 

Original Bild in HighRes | Original Bild in HighRes

 

Original Bild in HighRes| Original Bild in HighRes

 

Original Bild in HighResOriginal Bild in HighRes

Etwas schade finden wir, dass Nokia die Lauststärkewippe nicht als Zoom nutzt. Denn leider bringt auch das CameraGrip keinen Zoomer mit. So bleibt nur das rumwischen auf dem Touchscreen, um während der Aufnahme schon an das gewünschte Objekt zu Zoomen. Während des Fotografierens ist leider nur ein 3-Fach Zoom verfügbar. Erst wenn das Foto aufgenommen wurde, kann man mit der ProCam App noch weiter heranzoomen, und das Bild zuschneiden. Hier herrscht Nachholbedarf. Eine echte Spiegelreflexkamera ersetz das Lumia 1020 keinesfalls, eine Digitalkamera jedoch mit Bravour.

Äußerst gut funktioniert die Kamera hingegen bei Makro-Aufnahmen (siehe Foto der Libelle). Hier sind deutlich die einzelnen Härchen der Libelle zu erkennen. Eine große Stärke des Lumia 1020. Selbst Nachtaufnahmen (mit meiner Frau) gelangen äußerst gut. Die Farben wirken trotz Dunkelheit sehr natürlich.

 

Original Bild in HighResOriginal Bild in HighRes

Videos werden dank des Bildstabilisators nahezu verwacklungsfrei aufgenommen. Die beworbene Zoom Funktion der ProCam App lässt sich hier nicht nutzen. Daher muss man sich mit einem 3 Fach Zoom begnügen. Das Lumia 1020 kann Videos in 1080p oder 720p aufnehmen. Besser geht nicht.

Nokia Pro Camera

Nokia Pro Camera

Konnektivität

Lumia1020_5Das Lumia 1020 hat alle gängigen Kommunikationsstandards on Board. So verfügt das Smartphone über ein Long-Term-Evolution-Modem (LTE), das Datengeschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s zulässt. Das WLAN-Modul unterstützt die IEEE-802.11-Standards a/b/g/n und funkt in den Frequenzbereichen 2,4 und 5,0 GHz. Wir konnten keine Auffälligkeiten oder schlechte Verbindungen des WiFi Moduls feststellen. Für HereDrive und diverse Location-Apps verbaute Nokia auch einen internen Kompass und einen  leistungsfähigen GPS Empfänger, welcher auch sehr gut funktioniert. Außerdem bietet das Lumia 1020 noch Bluetooth 3.0 und NFC. Die Sprachqualität ist gut. Störgeräusche filtert das Smartphone gut heraus und auch wir konnten unseren Gegenüber gut verstehen. Stimmen klingen allerdings nicht ganz natürlich, sondern stattdessen ein bisschen flach und lispelnd. Es gibt keine großartigen Verzerrungen oder Störungen, aber der etwas flache Klang ist ein kleines Manko.

Display

Lumia1020_9Der 4,5 Zoll kapazitive Touchscreen löst mit 1280 x 768 Bildpunkten (WXGA) auf, was einem Seitenverhältnis von 15:9 entspricht. Das AMOLED-Panel hat somit eine Pixeldichte von 334 PPI und weißt die typisch intensiven Farben und nackigen Schwarzwerte seines Displaytypes auf. Die Farben des Displays vom  Lumia 520 wirken dagegen blass und das Schwarz eher wie Grau.

Weder bei direkter Sonneneinstrahlung noch von einem seitlichen Blickwinkel wird das Display unerkennbar. Hier hat Nokia sehr gute Arbeit geleistet und lässt andere Geräte alt aussehen. Bei hellem Umgebungslicht lässt sich gar keine Einschränkung feststellen.

Performance und Audio

Lumia1020_Screenshot_2Bis dato ist das Lumia 1020 das leistungsfähigste Windows Smartphone auf dem Markt. Als Prozessor kommt ein 1,5 GHz starker Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor aus dem Hause Qualcomm zum Einsatz. Erstmals finden wir 2048 MB Arbeitsspeicher in einem Windows Phone Smartphone. Mit dem Benchmark-Tool AnTuTu erreichen wir sehr gute 11492 Punkte. Das Nokia Lumia 1020 bietet eine hervorragende Leistung. Vor allem die Bildbearbeitung ist immer ein intensiver Hardwarefresser. Hier geht alles zügig und mit der gefühlten Systemleistung gibt es nichts zu meckern. Windows Phone 8 läuft rund. Ebenso verhält es sich bei den von uns getesteten Spielen.

Der Klang des Lumia 1020 ist ordentlich. Der integrierte Lautsprecher klingt verhältnismäßig gut, ist aber nicht als herausragend zu bezeichnen. Über den 3,5-mm-Audioanschluss liefert unser Testgerät ein qualitativ besseres Ergebnis. Das Mitgelieferte Headset ist ein In-Ear Headset und kann sich durchaus hören lassen.

Akku

Lumia1020_Screenshot_8Im Lumia 1020 kommt ein fest verbauter 2.000 mAh starker Energiespeicher zum Einsatz. Hier hätten wir uns etwas mehr gewünscht. Doch mit CameraGrip erübrigt sich auch dieses Problem. Bei maximaler Last, welche wir mit WP Bench simuliert haben, hielt der Akku zwei Stunden und 55 Minuten durch und ist damit einen Deut besser wie der Akku des 925. In der Praxis liefert das Gerät ebenfalls ähnliche Erfahrungswerte ab. So konnten wir ohne Nutzung des Energiesparmodus Laufzeiten von bis zu 18 Stunden erreichen. Dabei waren die Datenverbindung (LTE) und das WLAN dauerhaft aktiv, zwei E-Mailkonten wurden jede Stunde abgerufen, WhatsApp lief im Hintergrund und gelegentlich fand ein Onlinezugriff über den Internet Explorer 10 oder eine App statt. Telefoniert wurde in der Zeit ebenfalls (drei kurze Gespräche).

Auf unserer Reise nach Berlin nutzten wir das Lumia 1020 mit seinem HereDrive+ natürlich auch als Navigationsgerät. Wir haben hier eine Universalhalterung und ein Universalladekabel benutzt. Der Akku leerte sich trotz angeschlossener Stromversorgung dennoch zusehends. Zudem wurde das Lumia auf der Rückseite sehr warm. Kabelloses Laden geht mit dem Lumia 1020 nur über ein separates Cover, wie beim Lumia 925 auch.

Lumia1020_Speicherpruf5Speicher

Im Lumia 1020 befinden sich 32GB Speicher. Dieser kann leider nicht erweitert werden. Ich persönlich halte dies bei dieser Speichergröße aber für nicht notwendig. Die Fotos die das Lumia aufnimmt haben auch keine Übergrößen. Das 5MP Bild hat durchschnittlich 1,5MB und das 34MP Bild kommt mit 7,5-12MB aus. Somit wird bei Benutzung der ProCam relativ wenig Speicher verbraucht. Wie jetzt heraus kam, hat O2 Deutschland sogar eine 64GB Variante in Petto. Demzufolge braucht auch hier nicht über eine Speicherkarte lamentiert werden.

 Software

Lumia1020_Screenshot_1Als wir uns die Informationen zum Lumia 1020 angeschaut haben waren wir doch ein wenig verwundert. Windows Phone nennt das 1020 nämlich Nokia 909 – eigentlich der Vorläufige Name während der Entwicklungsphase, welcher die Weiterentwicklung des PureView 808 darstellen sollte. Neben den KameraApps “ProCam” “SmartCam” und diversen Bearbeitungstools wie “Kreativstudio” gibt es noch andere zahlreiche Apps, die eine deutliche Bereicherung für den Käufer darstellen. HereDrive+ enttäuschte etwas, so findet sich keine Stauumfahrung integriert. Die Karten hingegen sind sehr aktuell und ausgezeichnet zu erkennen.

Fazit

Das Lumia 1020 ist das Smartphone für Hobbyfotografen und Leute die es noch werden wollen. Der stolze Preis von 699,- ist durchaus kein Pappenstiel. Aber auch ein iPhone 5 bewegt sich in diesem Preissegment – mit deutlich schlechterer Hardware. Kritikpunkte sind wenige zu finden, und wenn, dann wäre dies ehr Meckern auf hohem - sehr hohem - Niveau. Der gigantische Kamerabuckel ist beispielsweise Geschmackssache. Er integriert sich jedoch perfekt in das Gerät und wer die Features eines derart guten Sensors nutzen will, weiß, dass dies anders nicht möglich ist. Das 1020 passt im Gegensatz zum Galaxy S4 Zoom perfekt in die Hosentasche, und ist ein Hingucker durch und durch.

Zu PureView 808 Zeiten wurde auf Symbian Belle gemeckert, heute meckern wir auf Windows Phone 8. Das Gerät ist obere Spitzenklasse und stellt jedwede Konkurrenz in den Schatten. Windows Phone hingegen ist zwar in einigen Punkten Rückständiger als Android und iOS, aber nichts desto trotz ist es nicht zuletzt dank der nokiaeigenen Kameraapps jetzt auf einem guten Wege. Die Frage ist, welche Bedürfnisse stelle ich an ein Foto? – Reicht mir ein Foto wo eventuell nicht alles 100%ig ist?  Wer dies bejahen kann, kann durchaus zu den kleineren Brüdern 920 und 925 greifen. Oder will ich meine Fotos auch ins Fotoalbum kleben, und künftig meine Digicam in der Schublade lassen?  - Dann heißt es zuschlagen und das CameraGrip gratis dazu nehmen. Der ambitionierte Handyfotograf wird keine bessere Telefon-Kamera-Kombination auf dem Markt finden. Wir vergeben daher die volle Punktzahl – 6/6 Sterne.

Zudem danken wir WinGeneration – Deinem Fenster zur Windows 8 Welt  für die unkomplizierte Bereitstellung des Lumia 1020.

Positiv:6-stern-1020

  • sehr gute Verarbeitung
  • grandiose Kamera
  • schlankes Design
  • tolles Display
  • super Ausstattung
  • großartige Software(beigaben)
  • CameraGrip

Negativ

  • ProCam App verbesserungswürdig <Mittlerweile ersetzt durch Nokia Kamera>
  • teuer
  • nur 3x Zoom und Lautstärkewippe nicht als solcher nutzbar.

Der Windows Phone 8 Smartphonevergleich, vergleich doch z.B. mal das Nokia Lumia 1020 mit …

 

 
Kommentare
Papa-Schlumpf-HH

Ich muss kotzen. Dieser Test wird von NOKIA zu Werbezwecken verlinkt. Als unzufriedener Lumia 1020-Besitzer kommt mir die Galle hoch. Als Kamera-Test mag der Test etwas taugen, aber um zur Qualität des Produktes etwas sagen zu können, hätte man das Gerät einfach mal ein paar Tage täglich im Alltag einsetzen sollen. Nach bereits zwei Wochen musste ich mein Gerät einschicken, weil sich mehrmals am Tag WLAN und Bluetooth aufgehängt haben. Seit dem das Gerät “repariert” wieder zurück kam, sind dieser Aufhänger zwar weniger geworden (nur noch mehrmals in der Woche), dafür startet das Lumia 1020 mindestens einmal täglich von selbst neu. Das ist besonders ärgerlich, wenn man sich morgens auf den Wecker verlässt, dieser durch den Neustart aber dann nicht funktuiniert und man dadurch zu spät zur Arbeit kommt. Als workaround hilft nur sein 6 Jahre altes Iphone zusätzlich neben das Bett zu stellen. Als Konsequenz werde ich in Zukunft doch wieder zu Apple-Produkten greifen. Mag sein, dass diese teurer sind, dafür haben sie mich qualitativ noch niemals in Stich gelassen.

Angie Linek

Wie lade ich mit dem Nokia Lumia 1020 Whatsapp runter?

Den Marketplace öffnen, WhatsApp in der Suche eingeben und dann die App installieren. Wie bei jedem Gerät.

Tobias Richter

wie bei jedem anderen Smartphone

Ich finde den Test auch nicht schlecht, er gibt eine gute Übersicht. Zu einem Punkt der Kamera bin ich allerdings immer noch im Unklaren: Bei praktisch allen Aufnahmen die im Netz zu finden sind, auch ihren, ist die Blende mit 2,2 angegeben. Offensichtlich verwendet Pro Cam ausschließlich diese Blende und Zeitautomatik. Was aber, wenn man die Belichtungszeit manuell vorgibt? Bleibt die Blende trotzdem unverändert? Dann müsste die Kamera ja die Lichtempfindlichkeit anpassen. Und wenn die auch manuell festgelegt wird? Oder hat die Kamera der Lumia 2010 gar keine veränderbare Blende? Wie auch ihre Testaufnahmen zeigen, wird auch das hochauflösendes Bild als JPG und nicht im RAW Format abgelegt. Damit ist leider eine Nachbearbeitung auf dem PC nicht mehr in vollem Umfang möglich und leider können damit dann auch die nachträglich erstellten Bilder wohl kaum durch das Oversampling der Pixeldaten erzeugt werden.

Tobias Richter

Alle fotos wurden mit “Auto” Modus gemacht. Die Blende selbst kannst steht leider bei 2.2 fest. Und ja, die Bilder werden alle als JPG gespeichert. Aber schau dir mal dieses Video an, gut gemacht: http://www.youtube.com/watch?v=tCw1v1gnVrY

Unterwasser

Ihr schreibt, dass es das Kameragrip dazu gibt. Ist das ne Nokia-Aktion oder von wem anders?

Tobias Richter

Lesen! Gibts bei Wingeneration.de gratis dazu!

Christian Kulhei

Was ich nicht verstehe, sind die Argumente die eine SD Speichererweiterung für überflüssig halten. Das ich für geschätzte 100eur mehr eine 64GB Version kaufen kann ist doch kein Grund keine SD Karte zu verwenden. Da kosten mich 64GB 25eur und wenn die voll sind kann ich die Karte wechseln. Noch dazu ist das 64gb Modell ja erstmal O2 exklusiv. Denkt bitte einfach mal weiter. Sicher hat ein Foto je nach Inhalt nur einige MB aber gerade beim 1020 sind das ein paar mehr. 100 Bilder belegen vllt. 500-1000MB aber habt ihr schonmal ein Video mit 60 Sekunden FullHD aufgenommen? Da sind rund 150MB belegt! Und wir sprechen hier ja nicht um eine Handyknipse wo ich ab und an mal ein Bild oder Video mache, sondern das Gerät ist als Kameraersatz konzipiert. Einfach mal weiterdenken. Ich jedenfalls warte auf ein Lumia mit dieser Möglichkeit – so lang bleib ich bei meinem Lumia 920…

Tobias Richter

Du widersprichst dich mit dem letzten Satz ja selbst. Im derzeitigen Windows Phone 8 wäre eine SD Karte nur für Musik und Bilder zu gebrauchen. Nicht aber für Apps. Und bei 32 oder 64GB ist eine SD-Karte reine Verschwendung. Sie ist faktisch nicht nötig. Ich hab auch in meinem Galaxy Note 2 keine SD-Karte. Und in meinem 820 hat ich auch keine. Obwohl die hier noch rumschwirren aus meinen HD2-Modder-Zeiten. Einfach weil WP den Speicherplatz nicht nutzt, und ich nicht jeden Scheiß und jedes olle Foto ständig mit mir rumschleppen muss/will. Ich will Ordnung.

Christian Kulhei

Ja nur weil du den Speicher nicht nutzt kannst du das ja nicht pauschalisieren! Ne sd Karte hat im Hinblick auf bilder zudem noch den Vorteil, dass man diese schneller per kartenleser importieren kann! Fakt ist, sd Karten sind verfügbar, ein Slot wäre ohne weiteres integrierbar und was man letztlich drauf speichern kann ist nur eine Software Frage! Ob die Menschheit das braucht ist ne andere Sache aber das würden viele nutzen – nicht umsonst haben viele Geräte diese Möglichkeit!

John Mumpitz

Was ist daran teuer? 679 € mit 64GB http://www.o2online.de/eshop/handy/nokia-lumia-1020-gelb

Zum Vergleich: Das iPhone 5S kostet mit 64GB ganze 899 EURO! DAS ist teuer! Aber doch nicht 679 EUR für ein Smartphone mit 41 MP Cam!

Was mich interessieren würde, funktioniert der automatisch Skydrive upload auch mit den hochauflösenden Fotos?

Tobias Richter

er läd nur die “kleinen” Bilder hoch

Sehr schade! Wieder mal ein Punkt der bei WP nicht zu Ende gedacht ist.

Tobias Richter

Nutzt du wirklich skydrive? Dann biste der erste den ich kenne :D

Dann bin ich der Zweite. Fotoupload ist bei mir immer an, damit ich keine Bilder “verliere”.

Tobias Richter

Dafür mach ich regelmäßig nen Backup auf PC. Weil 7GB sind ja auch nicht die Welt auf Skydrive

Habe von früher noch 25GB. Reicht mir allemal.

Danke für den super Test!
Hab aber mal ne Frage:
Kann man das Display eigentlich immer noch mit Handschuhen oder zB einem Schlüssel bediehnen????

danke! und ja, das geht auch beim Nokia Lumia 1020. Die hohe Displayempfindlichkeit lässt sich allerdings auch deaktivieren.

Hey Daniel,
was ist denn nun der einfachste Weg um bei euch Autor und evtl. Produkttester zu werden?
Gruß

Hallo. Wir sind immer auf der Suche nach Windows Phone interessierten Lesern, die diese Seite unterstützen möchten. Entsprechende Qualifikation vorausgesetzt, können wir über unsere Partner Testgeräte für Produkttests zur Verfügung stellen. Weitere Details dann persönlich, via E-Mail: Schreib doch diesbezüglich bitte 2-3 Worte mittels des Formulars unter http://www.windows-smartphones.de/mitschreiber-in-gesucht/ zu dir. Grüße Daniel

Danke für den ausführlichen Test!
Schade dass ich das Geld nicht habe, aber ich denke ich werde mich einfach mit dem 920 zufriedengeben müssen :(

Wie sieht es denn mit den Grip aus ?
Ich habe mir das Handy auch geholt, aber kein Grip erhalten, muss man das Gerät bei Nokia dafür registrieren ?

Tobias Richter

Nein, Manche Händler bieten das Grip gratis mit an, wenn du es nicht bekommen hast musst du es separat kaufen

mit deutlich schlechterer Hardware…… spannende Sichtweise….. die Kamera ok, aber der Rest?????

Ach haste das 1020 schon gekauft und zerlegt oder woher haste die Informationen schon wieder?

Warum? ich hab nicht behauptet es hätte neuere Hardware wie nen iPhone5, da musst Du beim Author nachfragen……

Du hast dich aber auf meinen Post bezogen und da habe ich das 920 mit dem 5c verglichen.
Nokia verkauft alte aber gute Hardware für 289,- Apple, alte aber gute Hardware für 599,-
Da kann sich jeder selbst einen Reim drauf machen. Apple kann das und wäre dumm es nicht zu tun, da der Preis ohne Murren bezahlt wird. Die WPs lässt man ohne greifbaren Grund links liegen. Das ist eben Marketing und da müssen Microsoft, sowie Nokia noch ganz viel lernen…

Übrigens, wo sind bei Apple die Full HD Displays mit 4,7 oder 5 Zoll? Wo sind die SD Karten Slots wo sind X oder Y. Die gibt es wohl Mangels Support von Apple nicht. MS und apple sind beide Bremser, da keine offenen Systeme. Die einzig offenen mit entsprechenden Fortschritt sind die Androiden, samt ihren ganzen Nachteilen. Aber der Erfolg gibt ihnen Recht und auch Apples Stück vom Kuchen wird Jahr für Jahr schrumpfen.. Die hocken mit MS in einem Boot und wissen es noch gar nicht…

Der feine unterschied ist das iOS und iPhone aus einem Hause kommt, MS aber 3rd Party Hersteller hat. Und genau diese Hersteller sind auf den Support von MS angewiesen was Hardware angeht. Bisher hab ich das allerdings nur “für Nokia” gesehen………

Das stimmt, schon.. aber Apple schafft es nicht diese Position wirklich zu nutzen und viel erwünschte Dinge, wie SD Karten oder größere Displays werden einfach ignoriert. Da ist “Friss oder Stirb” angesagt. Bei MS kann ich wenigstens noch ein Handy mit großem Display kaufen, oder einem Slot oder Beides. Da ICH mich an Diagonalen von mindestens 4,5 Zoll gewöhnt habe und nicht mehr missen will, wäre der Rückgang zum Apfel ein Rückschritt. Egal was für Gimmiks die haben.. diese Schläfrigkeit wird langsam zum Siechtum von Apple führen..nur das der Berg diesmal höher ist, von dem sie herabsteigen..

Christian Lauchert

Komisch wie war das noch gleich vor 1-2 Wochen haben sich Nokia und MS in einer ART Cooperation für 10 Jahre verpflichtet…

und ich habe mich nie auf das iPhone bezogen? Also was willst Du nun damit sagen?

Ok.. das Iphone hat das grössere Display mit der besseren Auflösung, sowie fürs selbe Geld den grösseren Speicher. Das Iphone läuft natürlich dank 64 Bit so rasend viel schneller als das ruckelnde lahme WP.
Aber eine goldige Oberfläche ist natürlich das Killerargument.. ich vergass…

Wer da die Ironie nicht findet ist auch nicht mehr zu helfen..

Ich hab übrigens einen Imac, ein Ipad, Apple TV und hatte 3 Iphones vor WP. Also kenne ich die Apfelwelt bestens…

Auch wenn Apple hundert mal mehr Telefone verkauft.. “value for money” bieten Andere…

Gruss :-)

Und wenn man mal das Lumia 920 für 289 euro neben das iphone 5C für 599 Euro legt, weiss man gar nicht mehr was man dazu sagen soll. Aber Apple ist cleverer und steckt 300 Euro (minus Mwstr) mehr Gewinn ein pro Handy, dank Kunden wie Thans und Co…

Also lacht Apple am Schluss wieder uns sattelt die nächste Milliardentranche auf ihr Festgeldkonto.
Merke: Nicht das Produkt zählt, sondern das Marketing..

Ja auch das 920 ist “nur” alte Hardware – aktuelles gibt es bei Nokia mangels support von WP nicht. Die stecken sich auch 200 Euro in die Tasche und lachen sich krumm das Sie die alte Hardware noch abverkauft bekommen, dank Kunden wie……….

Entschuldigung..

hatte vergessen das das Iphone 5C neue Hardware ist…. Entschuldigung…… *kopfschüttel*

Das 5C ist nur dazu da den 1 Euro Markt zu bedienen

John Mumpitz

für 599 EUR mit 16GB. lol

John Mumpitz

Wovon redest du? Kein SUpport? Und was ist bitte AMBER? Und was ist mit GDR3? Was ist mit WINDOWS PHONE 8.1??? Das ist alles Updates, die das 920 bekommt/bekommen wird!

Ich rede davon das Nokia gezwungen war “Alte Hardware” zu verbauen weil aktuelle Hardware nicht von Windows Phone supported wurde. Warum hatte das 920 keine Quad CPU???? Genau weil man es nicht nötig hatte wie Samsung und HTC Quad CPU’s zu verbauen……..schon klar…..

DAS MEINE ICH MIT “KEIN SUPPORT”

John Mumpitz

und was bringt bei einem lumia 920 QUAD cpu? meinst du etwa, so viel wie beim galaxy s4 mit octacore bei dem in wahrheit von den 8 kernen NUR 4 KERNE genutzt werden? LOL
du fällst echt auf jeden marketing quatsch rein! ;)
aber ist ja bei android so, da zählen nur zahlen, nicht was dabei raus kommt!
mein lumia 920 läuft trotzdem schneller und flüssiger als jedes S4 mit 8 kernen! ;)

JamesBlond

TPANS redet mal wieder über seine scheiß Apple- Sekte, wie immer, wenn diese Kreatur hier rumkriecht und sich dabei vermutlich einen von der Palme… ehm vom Apfelbaum wedelt. Frage mich nur, warum man mit so etwas überhaupt noch diskutiert…

Das mit der deutlich schlechteren Hardware des iPhone sehe ich auch nicht. Vielmehr trampelt Nokia seit einem Jahr auf der selben Hardware-Basis rum.

Das iPhone ist jedem Windows Phone in puncto Prozessorleistung überlegen, von der GPU-Power wollen wir lieber gar nicht reden. Ein Adreno 305 ist gute Mittelklasse, mehr nicht.

Apples Preispolitik ist natürlich ein anderes Thema und sicherlich eine Glaubensfrage. Aber die von Nokia ebenfalls. 700 Euro … für eine Kamera? Puuuuh. Für das gleiche Geld bekomme ich ein L920 (gleiche Leistungsbasis) und zusätzlich beispielsweise eine Canon G15, die vielleicht weniger MPs hat, aber bessere Bilder macht.

Außerdem werden nächsten Monat die neuen WP-Geräte vorgestellt. Wahrscheinlich mit Full-HD-Panel, Snapdragon 800 und Co. Wer will dann noch ein 1020?

John Mumpitz

Der Unterschied: Windows Phone benötigt nun mal nicht so viele Ressourcen und ist eben viel besser optimiert! DA ruckelt nichts und alles läuft schnell und flüssig.

bla bla bla – 7.x war Smooth 8.x ist da schon deutlich schlechter finde ich.

John Mumpitz

Keine Ahnung, was du da redest! Mein Lumia 920 ist super schnell.

Super Schnell ist relativ – beim Homescreen hoch/runterscrollen??? beim surfen??? schon einmal mit LTE 100 Mbps gesurft ???

iPhones 5S misst sich in den aktuellen Benchmarks mit den Intel Atoms Z3770 Bay Trail und performt diese Teilweise sogar aus. ALLE anderen Mobile CPUs derzeit inkl. Samsungs Octa-Core spielen in einer anderen und deutlich niedrigeren Liga – und Ja ich weiß Benchmarks sind Schall und Rauch, jedoch ein guter Maßstab um CPUs irgendwo einzusortieren

Aktuelle Tests findest Du bei AnandTech

Christian Lauchert

@THans, ich bin nun zum ersten mal auf der seite und ich muß sagen über dich kann man nur lachen :D
Was bringt die eine hohe leistung wenn du sie nie brauchst, eine CPU die im Handy verbaut ist und das system aktuell/zukunft fliesend laufen lässt ist völlig ausreichen, und das ist das was du in den aktuellen WP geräten findest, ich persönlich benutze WP schon über 4 Jahre, gelegentlich hab ich mir mal ein Android gekauft um vergleiche zu machen, und nun kommt etwas sehr wichtiges.
Stell dir vor du bist unterwegs, dein Handy ist aus und nun ist was passiert und du mußt dringen telefonieren, Startzeit iOS (67 sec), Android (73 sec) & WP (36sec), ich weiß das ist nun nicht das eigentliche thema, ABER…

WARUM KÖNNT IHR iOS FETISCHISTEN UND ANDROID FETISCHISTEN NICHT DIE SEITEN VON EUREM OS ZUSPAMEN UND UNS ÜBER UNSERE DINGE IN RUHE LASSEN…

Stell Dir vor ich bin sehr oft unterwegs und wenn ich mal telefonieren muss “unlock” ich mein Phone und telefoniere….. Das tun eigentlich Alle Leute so die ich so kenne….. Denke da wird sich nicht soooo viel tun zwischen den verschiedenen OS’s…..

Und auch für Dich: surf mal mit LTE100 z.b in deinen Outlook Account auf Office365…….. Und dann reden wir nochmal über die CPU

Mal hier bei der Aussage von Christian Laudert bleiben. Der schrieb etwas von Startzeit und nicht Entsperren. Ist ein kleiner, jedoch sehr feiner unterschied. Nur kennen wir es ja nicht anders von Dir.
Was das surfen mit LTE und Outlook angeht, Wo ist da dass Problem? Auch nicht wenn ich ein großes Dokument mit Word zu öffnen habe…. kein ruckeln, kein stocken … Das war auch meinen Lumia 925
Ach ich vergaß … Du hast ja kein Windows Phone…
Im übrigen, habe ich das gleiche Dokument auf meinen privaten Account bekommen und dort das ganze mit meinen Lumia 520 geöffnet. Zugegeben, Dort hat der Download etwas gedauert da es kein LTE kann. Jedoch habe ich schon mal andere Mails in der Zeit gelesen.
Ach, ich vergaß, das kannst Du ja nicht mit dem Iphone… Ein Dokument in einer Mail öffnen und schon mal die nächste lesen … So ein Pech auch!
… und nun gehe endlich zurück zu Deinen Apple Blog!

Genau und wieviele Leute kennst Du so die Ihr Telefon erst starten wenn Sie telefonieren wollen…… Siehst Du genau das hab ich geschrieben!!! Die Leute die Ich kenne…..

Und warum sollte iOS keine Background Downloads können???

Ach so und große Java Script Seiten rennen nur so auf deinem Nokia…. Entweder bist Du zu lahm und merkst es einfach nur nicht oder und das ist viel wahrscheinlicher willst Du es gar nicht merken. Oder du hast noch nie wirklich mit LTE100 gesurft…….

und was hat das mit der obigen Aussage zu tun. Nichts, absolut nichts. Entschuldige, jedoch ist dass immer noch ein WP Block und WP ist das Thema. iOS oder iPhone interessieren mich keinen Furz. Nicht im geringsten und solltest Du damit Deine Probleme haben so troll Dich zu deines gleichen in einen iPhone Block!

.doppelpost.

Es ist Schei… egal Thans. Dein Kommentar bezog sich mal wieder nicht auf das geschriebene. In der Schule würde man sagen. Thema verfehlt, setzen 6, Da kannste nun drüber diskutieren wie Du willst. Da steht Zitat: “dein Handy ist aus” also laber hier nicht rum sondern geh nach Apple, das ist und bleibt hier ein WP = Windows Phone Block. Das andere interessiert mich nicht! So einfach.

Und ich hab geschrieben das ICH keine Leute kenne die Ihr Handy ausmachen – nur welche die Ihr Handy locken und unlocken.

Wenn Dich das “Andere” nicht interessiert, dann solltest Du es nicht als Vergleich heranziehen und gut ist es.

Sollte es Dich aber wie Du an dem Beispiel mit dem NSUrl siehst gibt es jenseits des WP Tellerrand auch ganz spannende Ideen – auch für diesen BloG

Also

1. mit deutlich schlechterer Hardware. stammt aus dem Bericht hier

2. Handy-Neustart ist eine sehr untypische Weise zum telefonieren ich kenne keinen und das habe ich genau so kund getan!
3. WP Block?
4. Das Hintergrundladen Thema hast Du ins Spiel gebracht was ja angeblich nicht geht – Leute wie Du die solche Lügen verbreiten….. Ich sag Dir was google mal nach NSURL Du kannst bei iOS Download an das System übergeben und die App in Sleepmodus versetzten oder sogar beenden. Das OS kümmert sich dann um einen optimierten Download. Alternativ kannst Du auch per Silent-Push einen Download anwerfen, so sind beispielsweise Twitter oder Facebook Daten bereits geladen noch bevor Du die App gestartet hast…….. Alles Sachen die Du frühestens bei WP9 sehen wirst.

5. Was CPU Leistung angeht – Office 365 mit LTE 100 laden ist kein Problem, aber der CPU Load der dann durch das Javascript Bollwerk auf die CPU zukommt ist eins. Guck doch mal wo die ganzen WP-Phones beim Sunspider Benchmark rumgammeln, Das 5s zieht sogar am aktuellen Intel Atom vorbei….. Ich weiß es sind alles nur Benchmark, aber die grobe Richtung kann man da ganz gut erkennen. Erkennst Du aber auch an Aussagen wie: wären ich einen Dateianhang runterlade…… Sorry wie groß ist der das Du darauf warten musst? 4 GB?

Hab auch grade einen Kameratest gesehen 5S vs Sony vs 1020 :-) Und guess what, es gibt Test dabei die das iPhone gewinnt und es gibt Tests wo das Sony Subjektiv vorne liegt……..

JamesBlond

Weil dieser ganz besondere Freak hier eine Befriedigung daraus zieht, anderen Leuten auf die Nerven zu gehen und es nicht haben kann, wenn sich Seiten nicht mit seiner Sekte beschäftigen. Was soll man ohne reale Freunde auch den ganzen Tag machen?

Sorry Du irrst – Du musst nur schauen wer die “Anderen” hier immer ins Spiel bringt………

Es gibt Gerüchte das MS das Nokia Phablet nicht auf den Markt sehen möchte……

Sich aufspielen wie sonstwas, aber den Einbau von “das” und ” , dass” in den Satz nicht beherrschen…. Herrlich ;D

TrantSteel

Ist der Akku-Benchmark und die 18-Stunden Laufzeit mit dem Camera-Grip entstanden oder ohne Grip? Danke.

Tobias Richter

Das ist ohne Grip entstanden. Wenn du möchtest kann ich dir gern die Werte MIT Grip nachreichen

TrantSteel

Wie ich hörte, soll die Akkulaufzeit mit Grip lediglich 55minuten mehr betragen. Kannst Du das bestätigen?
Übrigens ist das hier eine Rolle Seite mit regelmäßigen aktuellen relevanten News. Weiter so.

Tobias Richter

Das kommt sicher immer darauf an was du mit dem Gerät machst.

Akkukapazität: 1020 mAh ist okay.
Ich werde die Verlängerte Akkulaufzeit mittels WPBench Testen und gegen Ende der Woche Nachreichen

wen meint ihr mit VW in dem Teil “Das Lumia 1020, oder sollte man, ganz im Sinne von VW sagen” ??

Tobias Richter

Für dich hab ichs Bildlich dargestellt:

ok, also hat VW das nicht gesagt, sondern du hast den Slogan auf Nokia übertragen, ok… jetzt hab ich es verstanden! ;-)

Hey Tobias,
was ist denn nun der einfachste Weg um bei euch Autor und evtl. Produkttester zu werden?
Gruß

Tobias Richter

eine Email an info@windows-smartphones.de
Oder mal im Forum melden!

Ein schöner Testbericht! Auch wir von http://www.pocketpc.ch haben das Gerät getestet und waren ähnlich begeistert!

Ja hab euren Testbericht auch gelesen auf pocketpc.ch. ist auch sehr gut euer Bericht.